Therapie: pferdestützte Förderung und Therapie


Bewegungung
bedeutet
Lebensqualität !


 

 

PhysioTherapie und ErgoTherapie
mit und auf dem Pferd (Hippotherpie DKThR)

 

Hier wird individuell auf die Bedürfnisse des Klienten eingegangen und der Unterricht dementsprechend  gestaltet.

Die pferdestützte Förderung und Therpie unterstützt KLEINE wie auch GROSSE Klienten
die u.a. Entwicklungsverzögerungen aufweisen.

- z.B. Frühchen: Dem zu früh geborenem Kind fehlt einige Zeit des Getragen Werdens im Mutterleib, durch die Bewegungen des Pferdes wird dem Kind Geborgenheit, Wärme und Nähe vermittelt.
- auch Kindern mit einer schwachen Muskelatur, hilft das Pferd ganz sanft die Muskalatur zu fordern.

->         meine Arbeit mit und auf dem Pferd erfolgt in Anlehnung an die PhysioTherapie
            (Hippotherapie) und ErgoTherapie nach (DKThR).

 

 

zur Seite stehen mir zwei ganz tolle Therapeuten, leider sind beide nicht mehr aktiv im Einsatz mit dem Pferd unterwegs:

 

->         eine Physiotherapeutin mit eigener Praxis in Lelm (Fr.Oppermann)
            Zusatzqualifikation Hippotherapie (DKThR)

Frau Oppermann kenne ich seit vielen Jahren,
sie hat in der Hippotherapie eng mit meiner Mutter
(Maike Müller) zusammen gearbeitet
(gegründet: ReittherapieZentrum Stormhof, Ochsendorf -
leider fehlt auf der HP der jetzigen Reittherapeutin der Ursprung und die Übernahme der Reittherapie).

 

->         eine Ergotherapeutin 
            Zusatzqualifikation Ergotherapeutische Behandlung mit dem Pferd (DKThR)

  Jasmin hat 2007 ihr 40 stündiges Praktikum
bei meiner Mutter auf dem Stormhof absolviert.

 

desweiteren werden ich durch meine Familie unterstützt.

 

 

Stand November 2014
überarbeitet Januar 2021

 


Freu Dich über das,
was du hast,

anstatt dich über das zu ärgern,
was du nicht hast.

 

Photo by Digiart-LG (Turnierphotos 2015)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wiebke Müller